Mentale Unterstützung

„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“ (Lucius Annaeus Seneca)

Angst und deren Gegenspieler Übermut befinden sich im Sport ständig im Wechselspiel. Der anzustrebende schmale Grat dazwischen, nennt sich Flow. Im Zustand des Flow’s mobilisiert ein Sportler übermenschliche Kräfte und erbringt Leistungen von denen er nie zu träumen wagte. Den Flow zu erreichen ist das höchstes Ziel im Coaching.

Der erste Schritt dahin ist, Wörter wie „IRGENDWANN, ABER, EIGENTLICH, HÄTTE, KÖNNTE, MÜSSTE“ aus deinem Wortschatz zu streichen und gleich los zu legen.

Unter anderem gehört zu diesem Coaching die Erfolgsspirale eines Sportlers, einer Sportlerin oder einer gesamten Mannschaft anzukurbeln:

Positiv denken – Selbstbewusstsein stärken – Motivationen fördern– Erfolge feiern.

Grundsätze dafür ist eine nachhaltige Beratung:

  • offene Gespräche im Team oder einzeln führen
  • emphatischer Umgang lernen und realistische Selbsteinschätzung fördern
  • Ziele nicht nur setzen, sondern umsetzen
  • Umgang mit Niederlagen lernen
  • Teamzusammenhalt fördern
  • Konflikte bewältigen
  • Rituale stärken